Lebenshilfe und Solidarität

Diakonie Geschiedene/Wiederverheiratete
Konkrete Lebenshilfe Gleichgeschlechtliche Paare
Ökum. Arbeitsgruppe EINE WELT Besuche zu Hause oder im Spital  


 

Diakonie

In jeder Ortsgemeinde gibt es Menschen oder Menschengruppen, die aufgrund ihrer Lebensumstände besondere Beachtung und Unterstützung brauchen.
Unsere christliche Gemeinde steht da in einer diakonisch-sozialen Verantwortung, weil sie sich auf Jesus Christus beruft, der in Wort und Tat für ein erfülltes und würdiges Leben aller Menschen eingetreten ist.
In einer globalen Welt und einer weltweiten Kirche geht diese Verantwortung über die eigene Gemeinde hinaus und gilt auch den verarmten und ausgegrenzten Menschen in den Ländern des Südens.
Verantwortlich handeln und solidarisch sein – das ist ein Auftrag an jeden Menschen in seinem Umfeld. Er kann nicht nur an Spezialistinnen und Spezialisten delegiert werden.